Montag, 7. Dezember 2015

[Review] Treasure Trove LE - Catrice 2015



Urheberrecht der Produktbilder bei mir


Mich erreichte vor einigen Tagen ein Päckchen mit Produkten der aktuellen "Traesure Trove LE" von Catrice. Lange habe ich keine Produktreview von Catrice mehr geschrieben, obwohl viele Produkte dieser Firma in meinem täglichen und beruflichen Leben eine Rolle spielen. Wer mir auf IG folgt sieht dies auch immer wieder an den genannten verwendeten Produkten. Gleichwohl ich aber auch regelmäßig kritische Blicke bei LE Produkten dieser Marke werfe. So auch diesmal wieder. Jedoch, oder zum Glück, hat mich in diesem Päckchen keine Lidschattenpalette erwartet. Ich habe diese im Rossmann meines Vertrauens testen können und war doch etwas enttäuscht. Aber, dazu mehr im hinteren Textfeld. Kommen wir erstmal zu den Übersichtsfotos einer ansonsten, in meinen Augen, sehr gelungenen LE.

Übersichtsfotos



Das sagt Catrice über die LE: "Glanzstücke. Opulenter Schmuck, beeindruckende Paillettenstickereien und irisierende Lurexstoffe krönen die anstehenden Winterfeiertage. Die neuen Designerkollektionen sind glamourös und üppig dekoriert, mit aufwendig verzierten Kleidern. Passendes Styling-Pendant für die einzigartigen Fashion-Highlights ist ein festliches, feminines Make-up. Die Limited Edition „Treasure Trove“ by CATRICE präsentiert von Mitte November 2015 bis Anfang Januar 2016 die dafür wichtigsten Beauty-Produkte. Matt oder schimmernd und in elegantem Champagner-Gold, warmen Braun- und Beigetönen sowie kontrastierendem Apricot oder Rot – so begegnen uns die limitierten Must-Haves. Celebrate Good Times – by CATRICE." (Quelle: http://www.catrice.eu/ )


Kommen wir zu den Produkten:



Nagellacke






Die Form der Nagellackfläschen erinnert mich an die LE Produkte einer anderen Drogeriemarke, welche gerne ab und an diese Form in der Vergangenheit genutzt hat. Und oft stand ich davor, und hätte fast aufgrund der Flasche zugegriffen :-) Gleichzeitig erinnert sich mich aber auch an die große Marke mit O... welche in Bloggerkreisen beliebt ist. Ich finde die Farben wunderbar harmonisierend. 3 Tage lang habe ich nun die 3 Farben auf einer Hand getragen. Sie sind edel, glamourös und gleichzeitig ein feiner Hingucker. Den 4. Nagellackton habe ich mir direkt im Geschäft geholt, da ich schon von den 3 anderen Farben sehr überzeugt bin. Ich habe in den letzten LE`s keine Nagellacke mitgenommen. Ich bin aber froh, dass die Qualität diesmal wesentlich besser ist, als sie es im Mai bei der "Travel deluxe LE" (HIER) bei dem weißen Lack war. Alle 3 Farben sind bei mir schon in der ersten Schicht streifenfrei. Mit der 2. Schicht kommt der subtile Duoshimmer wunderbar zur Geltung. In den Flaschen sind jeweils 11ml enthalten. Leider hat es auch hier nicht funktioniert und die Namen sind auf den Barcodestickern auf dem Flaschendeckel aufgedruckt, statt auf der Flasche selbst :-( Großes Manko in meinen Augen.


C01 Jewel Daze




Die Farbe wird bei Catrice als helles Apricot definiert. Ich würde sie eher als beiges Nude einordnen. Nichtsdestotrotz liegt sie sehr gut auf den Nägeln und ich vermute, dass sie sowohl zu heller, als auch dunklerer Haut sehr gut passen dürfte. Es ist ein sehr feiner, zarter Goldschimmer enthalten.


C02 Golden Grace







Golden Grace ist ein Milchkaffee ähnlicher nudiger Ton mit stärkerem Goldanteil. Er erinnert sehr an die nun vorhandene Vorweihnachtszeit, ohne den aufdringlichen Charakter von Goldtönen. Eine wunderbare Alternative, welche recht schlicht und dennoch edel wirkt. 


C03 Caviar and Champagne







Hierbei handelt es sich um einen wunderbaren Koralleton, welcher sehr gut mit dem Lippenstift C02 mit gleichem Namen passt. Obacht jedoch bei der Wahl der zugehörigen Accessoires bzw der Kleidung. Wenn man wie ich gerne Farben kunterbunt trägt ist dies kein Problem. Wer jedoch einen Anspruch an farbgleiches Aussehen hat, der muss hier genau hinschauen. 


C04 Treasured Twinkles 

Diesen dunkelroten kühlen Rotton mit leichtem Goldeinschlag habe ich mir bei sichten der LE direkt geholt. Da dies nach meiner Fotosession der Produkte war, findet ihr hier demnächst nur Handyfotos :-) Dieser Ton ist ein typischer Weihnachtston, der förmlich nach gleichfarbigem Lippenstift (und gleichnamigem C03 Treasured Twinkle) schreit. Den Lippenstift habe ich mir momentan nicht geholt, bin aber stark am Überlegen, da ich in meinem Lipstick-Kit noch nicht genau diesen Ton habe. 


11ml = 3,49€



Lippenstifte






Eine interessante Farbkombination von einem warmen nudigen Ton, über einen eher Lachston hin zu einem roten, sehr kühlem, fast schon beerigen Ton. Alle 3 Lippenstifte habe ich in exakt diesen Farben bisher bei Catrice noch nicht gesehen. Die Lippenstifte sind sehr cremig und bleiben bei mir erstaunlich lange auf den Lippen. In den letzten Tagen der Nutzung haben sie meine Lippen nicht mehr ausgetrocknet, als sie es bei diesen Temperaturschwankungen sowieso wären. Die Lippenstifte enthalten 3,8g und sind in einer edlen goldenen Hülse gefertigt, welche eingeprägte Sterne verschiedener Größe auf dem Deckel hast.



C01 Jewel Daze





Wie der dazugehörige Nagellack sprechen wir hier von einem beigen Nudeton mit einem hier nicht vorhandenen Goldschimmer. Der Einschlag ist warm, muss also auch dementsprechend mit Vorsicht getragen werden.


C02 Caviar and Champagne




Dieser Lippenstift in einem sanften Korallton passt perfekt zu dem Nagellack C03. Auch wenn ich ihn für mein Studiokit sehr gut gebrauchen kann und auch schon für ein Lipartbild genutzt habe, so ist er für mich aufgrund des Farbtones leider nichts für meinen Alltag.  



C03 Treasured Twinkle





Den Lippenstift habe ich mir momentan nicht geholt, bin aber stark am Überlegen, da ich in meinem Lipstick-Kit noch nicht genau diesen Ton habe. Aus diesem Grund gibt es hier lediglich die Swatchfotos vom Handy aus dem Laden. Er wirkte sehr deckend und gleichmäßig. 

3,8g = 3,99€



Eyeliner

C01 Golden Grace








Auch wenn hier nur 3,5ml vorhanden sind und das Produkt im Vergleich zu den anderen Produkten fast verschwindend gering wirkt, so steht es bei mir sogar an erster Stelle. Es handelt sich hier um einen reinen und sehr klaren Goldton mit sehr schmalem Pinselchen. Für den exakten Auftragt sorgt die Kürze der Pinselhaare. Der Auftrag gelingt gleichmäßig in einer feinen Linie. Möchte man diese etwas verbreitern, oder ein Schwalbenschwänzchen anbringen, so sollte man unbedingt neu eintauchen.Der eyeliner ist tatsächlich langanhaltend, wie von Catrice angegeben. Sowohl auf dem Auge, als auch auf meiner Hand hielt es 12 Std problemlos.

 3,5ml = 2,99€



Golden Powder

C01 Golden Grace






Sieht man das goldene Puder / den Highlighter, so fällt einem zwangsweise der Vergleich zu anderen Highlightern von Catrice ein. Einerseits durch die wunderschöne Prägung - da fällt Catrice jedesmal etwas Neues ein - andererseits durch die Farbgebung. In einem direkten Vergleich mit dem Highlighter aus der "Nude Purism LE" von Anfang 2015 (Hier der Post dazu). Dieser Highlighter ist einer meiner Lieblinge. Der aktuelle Highlighter / das aktuelle goldene Puder ist viel subtiler. Es ist ein extrem feines Puder, was sich sehr gut schichten lässt. Dabei jedoch keine groben Schimmerpigmente enthält. Im Vergleich zum vorgenannten Highlighter ist dieses Puder sogar so zurückhaltend, dass es einen zarten natürlichen Glow zaubert, im Versuch es fotografisch festzuhalten jedoch schwer einzufangen ist. In meinen Augen perfekt für Frauen, die nicht leuchten wollen mit einer feucht wirkenden Haut oder wie eine Diskokugel. Neben dem Eyeliner eines meiner Herzstücke der LE. Vom Ton her ist es ein sehr zartes helles Nude, von Catrice als Champagner eingeordnet. 

9,18g = 4,49€

und im direkten Vergleich zu dem Highlighter der Nude Purism LE (mit nur 5 g)




Wie man erkennen kann, so habe ich endlich (bei fast täglicher Nutzung) die Mitte des Nude Purism Highlighters abgeschabt. Ich freue mich schon auf den neuen Begleiter :-)



Im Rossmann meines Vertrauens habe ich mir noch das Blush und die Palette angecshaut, mit folgenden Ergebnissen:




Powder Blush

C01 Caviar and CHampagne

Laut Catrice handelt es sich hierbei um einen warmen Rosenholztonmit Highlights. Leider gab es zu diesem an sich wunderschönen Stück keinen Tester (warum eigentlich nicht? Scheint es generell nicht zu geben.) Also kann ich nicht sagen, ob die Goldschimmerpigmente in diesem Blush nur oberflächlich sind, oder, ob sie sich komplett hindurch ziehen. Durch diese - in meinen Augen für ein Blush - schon starken Schimmerpigmente habe ich Abstand genommen. An sich ist es ein wunderbarer Ton, aber ohne Blush ist es schwer zu sagen, wie stark man nach dem Auftrag glänzt. Schade.

4,49€



Eye Shadow Palette

C01 Blaze of Glory






Hierbei handelt es sich um eine sehr edle Lidschattenpalette. Das Case ist weiß gehalten mit goldenen Applikationen auf dem Deckel. Auf der Innenseite des Deckels befindet sich ein Spiegel. Doch leider war es das auch schon für mich an positiven Dingen. Mal wieder enttäuscht mich eine LE Palette von Catrice. Ich weiß wirklich nicht, woran es liegt, dass die Lidschatten sehr oft zu hart gepresst sind und dadurch ihre , vom Standardsortiment vorgegebene, hochwertige Pigmentierung verlieren. Die Farben sind definitiv wunderschön. Sowohl die nudigen sanften Farben, als auch die Satinfarben. Leider zeigt der Swatch keine gute Deckkraft und die Farben sind sich so extrem ähnlich nach dem Auftrag, dass sie höchstwahrscheinlich sehr stark ineinander verschwinden würden. Bei anderen Käufern kommt sie auf IG scheinbar sehr gut an. Ich für meinen Teil halte dieses Produkt für das am wenigsten qualitativ hochwertige Produkt. Die beiden Satinfarben bidlen beim Swatchen auch lediglich Glimmer-Flitterpigmente, die weder auf der Stelle bleiben, noch sich irgendwie unterscheiden. Auch ist das Schwarz beim swatchen keineswegs satt. Schade. 






7,99€


Mein Fazit in der passenden Reihenfolge:

TOP:
Golden Powder
Golden Eyeliner
Lippenstifte
Nagellacke


FLOPS:
Lidschattenpalette

evtl der Blush (schwer zu sagen, da kein Tester, aber im ersten Blick zu viel Schimmer)


Habt ihr euch etwas aus der LE geholt? Was sind eure Favouriten / Verlierer? 

lG

ela


*PR Sample - C04 Nagellack selbst gekauft







Kommentare:

  1. Die Sachen haben mir optisch super gefallen, vor allem die Lippenstifte. Leider sind sie mir aber zu cremig, ich hätte mir eher eine matte Textur erwartet.

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. The post is so great! Thanks you for sharing:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  3. Die LE fand ich optisch sehr hübsch =) habe sie aber komplett ausgesetzt, das geht mir aber aktuell mit den meisten LEs so

    AntwortenLöschen