Mittwoch, 19. März 2014

[geschminkt] Leoparden weilen unter uns - Make up extrem mal wieder




So sollte es aussehen. Das Motiv, welches sich eine Kundin von uns Mitte Dezember 2013 gewünscht hatte. Also, einen Leo-Look, der an mein Eis-Motiv angelehnt war. Also wurde gemalt, gepinselt, verworfen. gegoogelt etc. Mir war sehr wichtig, dass es nicht dem üblichen Klisché von einem Leoparden entsprach. Normalerweise findet man ja oft die typischen Leopardenflecken im Gesicht bzw auf den augen wieder. Dies ist so nicht richtig. Diese besagten Flecken beginnen erst am Körper. Im Gesicht gibt es andere Merkmale, um Leopard, Gepard und Panther auseinander zu halten. Also habe ich mich absolut nah an die Maserung eines vortrefflich fotografierten Leoparden gehalten. Doch, bevor es das Finalbild gibt, welches wird als Referenz verwednen dürfen - dafür noch einmal ein kräftiges Dankeschön - Die close ups. Alle mit meinem HTC gemacht, deswegen ist die Qualität nicht die beste.









 Einzig auf den Lippen ahbe ich die typischen Flecken aufgebracht. Da die Lippen hier nicht in das Gesichtsmakeup an sich integriert sind, sondern als Ergänzung dienen.

 ohne Blitz bei Tageslicht 

 und mit Blitz


Hier nun unser FINALBILD





verwendete Produkte

face:
MUFE # 120
DReam Satin Liquid #21 MaybellineJade
MAC NW55
Satin Primer Illamasqua
Concealer #01 Lancome
green corrector Studio Secrets Loreal


Maske:
Supracolor Teintschminke orange Kryolan
Nostalgic Moments LE 040 charming yellow P2
256 Gold KIKO
Party for one Pigment -The she space (All About face)
Unbasic White MAC
Gesso MAC
Goldmine MAC
Juiced MAC
Quick Frost (Pigment) MAC
Pure White MAC (cheeks + under eye)
Romp MAC
Moon Stone TKBTrading
Brun MAC
Cocomotion MAC

Nase:
Cocomotion MAC
Romp MAC
Go MAC
Brun MAC

lips:
10 nude lippencil P2

eyes:
Primer Artdeco
three ring yellow MAC (Innenwinkel)
Juiced MAC (Lid)
Knight MAC (Crease)
gelliner black MaybellineJade
Print MAC (auf gelliner)

eyebrow plastic Grimas


Lashes:
Heidi Beni Durrer


Flecken:
Watercolor black Grimas












Kommentare:

  1. Wow, das sieht fantastisch aus....

    AntwortenLöschen
  2. Das Finalbild gefällt mir richtig gut. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen