Donnerstag, 23. Juni 2011

Knutschkugels Halbzeit

Aus aktuellem Anlaß schiebe ich mal einen ungeplanten Post dazwischen. Knutschkugel ist, nach Monaten gerechnet, seit dem 24.6.2010 - 6 Monate alt. Nach Wochen gerechnet ist er allerdings heute schon 26+2, sprich 27.WOche. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht.

Mittlerweile ist das kleine Energiebündel enorm gewachsen. Er rollt sich durch die Bude, robbt wie ein Weltmeister, sabbert und kaut alles an. Er liebt meine leere grüne Wasserflasche mit Mineralisierungssteinen drinnen. Nichts ist mehr vor ihm sicher. Er versucht (und schafft es mittlerweile fast richtig) in den Vierfüßlerstand zu kommen. Es fehlen nur noch die Hände - Knutschkugel steht als auf Knien und Ellebogen :-) Er wirft sich mit aller Macht vom Bauch auf den Rücken - ohne Rücksicht auf Verluste. Wird seit knapp 15 Wochen von diesen blöden Beißerchen - Zähne genannt - furchtbar geärgert. Aber, nicht etwa mit dem Durchbruch. Neeeeeeeeee die machen es wie in der Schwangerschaft. Sie wollen raus, kommen aber nicht. Ich vermute mal, es wird wie die Geburt - erst gar nicht und dann mega heftig und schnell und wohl viele auf einmal lol. Es spricht auch alles dafür: Zahnungsstuhl hatten wir, jetzt sind wir bei häufigem Durchfall, sehr wundem Pops, teilweise Breiverweigerung, teilweise nicht in den Mund fassen lassen, jammern, strahlend, jammernd, ständig 37,4 - 37,8 Grad Temperatur. Aber dazwischen der liebste Sonnenschein.
Die Grobmotorik wird immer besser, man versucht sich schon am Pinzettengriff - blöd nur, wenn die Mutzeln auf dem Boden / Bett sich nicht aufheben lassen, weil sie zur Auslegware bzw zum Laken gehören und fest sind. Er hält alles sicher in den Händen, lässt es teilweise beim Heben auf den Arm nicht los. Er liebt unseren Kater und will ihn immer kraulen. Toben und schäkern und auf die Haut prusten und abknutschen sind unsere / seine Lieblingsbeschäftigungen. Er liebt Kinder und Spielzeug - udn sammelt immer raffgierig alles zu sich ein. Momentan ist der Schnuller seit 1 Woche fast im dauereinsatz - okay, wenn es dich tröstet mein kleines knutschkugeliges Pupsgesicht. Er strahlt mich morgens an und freut sich, wenn ich endlich gedenke aufzuwachen - zwischen halb 5 und halb 6 ist doch eine traumhafte Zeit den Tag zu beginnen. Findet ihr das nicht auch? *gähn seufz* Mittagsschlaf / Vormittagsschlaf / Nachmittagsschlaf gehen auch nur, wenn die Mama sich dazu legt. Zumindest bis der Prinz eingeschlafen ist. Wenn wir nachmittags noch nicht an der frischen Luft waren, wird Knutschkugel nicht knutschig, sondern knatschig. Wenigstens etwas habe ich geschafft - das Kind ist ein Frischluftfanatiker hihi. Gras wird liebend gerne gegessen, ebenso Leberwurst vom Finger und Kohlrabi :-D Sitzen ist gerade in Arbeit, dass er es alleine schafft - von ihm aus, nicht von mir provoziert. Allerdings noch nicht mit selber aus dem Liegen aufrichten, sondern vom Schoß von Mama aus so rutschen, bis es passt.

Unsere Woche ist ereignisreich und er braucht das auch - man merkt ihm an, wie er aufsaugst - Babyschwimmen, PEKiP, Babymassage - die nun "Fit mit Baby" weicht. Einmal im Monat treffen wir den Rest der Gang: Vico, Emil und Clärchen (Zwillinge) und ebenfalls Dezemberbabys. Tjaaaaaaaaaaaaaa und aller 2 oder 3 Wochen die Mädels vom GVK / Rückbildungskurs. Mama bildet sich nebenbei wieter - das macht Knutschi auch indem er am liebsten meine Zeitungen zerfetzt :-)

Und ich bin durch das Stillen in der Demenz so extrem geworden. Mir fehlen nicht nur oft Worte oder verdrehe Satzteile oder Buchstaben, nein, ich versemmel sogar den Termin zur U5 und will am 23.6. statt 20.6. hingehen *PANIK* Nun sind wir am 19.7. bestellt. Da gibts auch die letzte Auffrischungsimpfung der 6fach + Pneumokokkenimpfung.

Aber, es gibt Vergleichsdaten: Geburt vs. 21.6. (ich habe selbst Maß genommen)

Größe: 51 cm - 72,5 cm
Gewicht: 3540g - 7710g
Kopfumfang: 37 cm - 45,4 cm
Kleidung Größe: 50 - 74

Tja, die Zeit rast. Ich könnte noch sooooooooo viele Dinge schreiben, was er alles kann und macht. Ich glaube, das kennt jede Mama und doch will ich alles einatmen: die Berührungen, die Gesten, sein Lachen und Giggeln, sein strahlender Blick. Die Freude und die Wut. Die großen Füße (mittlerweile 12 cm), die grrrrrrrrrrrrrrrrrr-Geräusche und das Gestöhne. Ja, Knutschkugel stöhnt seit einigen Tagen vor sich hin. Wenn man ihn so hört könnte man denken er wäre heißer und ihm täte was weh. Aber Pustekuchen, er ist nur auf entdeckerreise hihi.

Hier nun einige Fotos zum Vergleich :-) Viel Spaß. Alle Fotos copyright René Deutscher oder ich

5 Minuten alt -------------------------- 16 Stunden alt --------------------------1 Woche alt








12 Wochen alt



15 Wochen alt


19 Wochen alt --------------------------- 21 Wochen alt


25 Wochen alt






Kommentare:

  1. Du hast recht,die Zeit vergeht so verdammt schnell!!! Ihr habt echt tolle Bilde von eurem sonnenschein gemacht <3

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos :) Und verrückt, wie schnell sich die Würmer verändern... Seufzen und Freude zugleich!

    Die Entwicklungsparallelen sind verblüffend, stelle ich gerade fest! Warte mal ab, in knapp zwei Monaten gehts ab :P Und ich hoffe für dich, dass NICHT "alle" Zähne auf einmal kommen... Lukas quält sich immer noch, die oberen Zähne sind echt fies!

    AntwortenLöschen
  3. ohjaaaaaaaaaaa viel zu schnell. Momentan hab ich das Gefühl, Knutschi ändert sich täglich und ist momentan wieder seeeeeeeeeeeeeeehr Bezugspersonengebunden. :-) bzw :-/

    Na danke, das macht nun aber nicht egrade Hoffnung mit den Zähnen? grins. Ist schon verblüffend. Ich kenne viele Mamas aus dem Dezember, die Kids haben mit wenig-kaum Problemen schon 2-4 Zähnchen. Aber die Kinder, die sich quälen und Schmerzen haben die sitzen ellenlang ohne Zähnchen *seufz*

    AntwortenLöschen