Montag, 17. Januar 2011

unbearbeitete vs. bearbeitete Fotos

Heyaho zusammen

Vorweg: Grundsätzlich werden bei unseren Fotos make up technisch und körpertechnisch keine Veränderungen vorgenommen. Also auch keine Verschlankungen ect wie sie bei Hobbyfotografen gern gemacht werden.

Gerade stieß ich bei Magi von Magi Mania auf eine interessante Frage. Wieviel Bearbeitung ist auf Blogs ok? Gleichzeitig wurde heute die Frage privat gestellt, wie denn wohl die Mädels ungeschminkt aussehen. Da ich derzeit nicht an die Daten auf der Sicherungsfestplatte zugreifen kann (Knutschkugel hindert mich momentan daran) stelle ich die Fotos on, die noch auf meinem Laptop gespeichert sind. Es sind sowohl vorher-nachher als auch bearbeitet - unbearbeitete Fotos zu sehen. Jeder kann sich nun selbst ein Urteil erlauben :-)

Zurück zur Frage. Ich denke es ist völlig ok, wenn man Fotoretuschen anwendet, nur kommt es auf das KÖNNEN an. Weichzeichner, Killen von Fältchen und persönlichen Merkmalen finde ich ebenfalls too much. Die von mir hier gezeigten Fotos haben alle auf A4 Ausdrucken noch immer jede einzelne Pore und charakteristische Fältchen sichtbar. Allerdings dürfen Retuschen durchaus sein auf Blogs. Wer schminkt sich schon, wenn es schnell geht oder wichtig ist komplett fehlerfrei? Es passieren immer wieder Missgeschicke. Ob es nun störende Brauenhärchen sind, die periodalen Pickel, Allergiestellen, Mascaraflecken ect pp. Ist alles ok. Für mich ist viel wichtiger, dass weder Farben noch Form der Make ups verändert werden. Laien erkennen oftmal kaum bearbeitete Fotos wenn sie nur in Farbe oder Form verändert wurden. Profis hingegen sehen es, da in den meisten blogs kaum die Profibildbearbeiter sitzen. Wichtig dazu sind aber auch: Wie genau kann der Blogger mit der Cam umgehen? Hat er Ahnung von Weißabgleich, kalibriertem Monitor und co? Denn schon da entstehen oft die Probleme, weshalb bearbeitet wurde - um die Farben einigermaßen genau wiedergeben zu können.Und, es kommt auch darauf an, welche Stellung die Blogger innehaben. Fotografen und Visagisten werden kaum Fotos on stellen, die das eigentliche Ergebnis herabwerten. Viele Fotografen werden ebenfalls kaum Rohbilder (unbearbeitete Bilder) on stellen, da sie ihren eigenen Stil verbreiten wollen.











Modelle:
Veronika @IZAIO
Neele@IZAIO
Doro
Conny
Ich selbst
Alicia
Vicky
Kerstin





all pics: copyright René Deutscher

hair/make up: ich


Kommentare:

  1. Es ist echt der hammer was man alles mit schminke und bearbeitung hinbekommt...
    Solang man es nicht übertreibt,ist es aber völlig okay!!!

    wie gehts dir und deinem Kleinen denn so??

    kussi <3

    AntwortenLöschen
  2. Ach frag nicht :-D Wachstumsschub hoch drei kombiniert mit Blähungen und Koliken ergibt ein stündlich saugendes Mama-anhängliches Kind :-)))

    Yappa nur wir bearbeiten keine Körperlinien, sondern wenden entsprechende Lichter und Winkel an hihi

    AntwortenLöschen
  3. oh das kenn ich nur zu gut,die Jungs haben das ja leider öfter :( ist ja meistens nach 3 Monaten rum,hoffe ist bei euch auch so!!!!

    dann ist es ja nichtmal groß bearbeitet ^^
    find ich gut

    AntwortenLöschen
  4. oh darum beneide ich dich wirklich nicht (Blähungen etc)

    AntwortenLöschen
  5. Cool auch mal die Perspektive zu sehen. Bei professioneller Fotografie, Inszenierungen, finde ich es dann schon unerlässlich. Wie die Bilder hier zeigen. Es wirkt doch stimmiger, wenn ein wenig korrigiert wird. Bei privaten Fotos oder insbesondere Reviews von Produkten ist das natürlich etwas Anderes. Aber toll, was so geht ohne,d ass es verfälscht.

    AntwortenLöschen
  6. Danke lieb von dir <3
    Naja mein Arzt meinte ja schon alleine weil beide meine Jungs immer 4 Tage früher kamen das er denkt das auch die Kleine früher kommt...wegen meiner inneren Uhr oder sowas xD mal abwarten ob er recht hat,aber von mir aus könnte Sie auch schon heute kommen!!

    AntwortenLöschen
  7. Danke :)
    ich bin auch stolz auf meine kleine Maus ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mal eine Frage, das Foto wo einmal Links unbearbeitet steht und einmal beauty retusche, wie setzt man so einen hellen punkt wie er über dem Auge ist?

    AntwortenLöschen
  9. Hi. Ich hab zwar nicht die Bildbearbeitung gemacht, aber Rene arbeitet mit Photoshop und nutzt da viele Dinge plus seine selbstgeschriebenen Aktionen für die Hautretusche.

    AntwortenLöschen