Freitag, 31. Dezember 2010

Knutschkugel = Weihnachtsgeschenk

Wir sind wieder daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. Und unglaublich glücklich und zufrieden. Zu einem besonderen Zeitpunkt schwanger geworden, haben wir auch zu einem besonderen Zeitpunkt unsere Knutschkugel bekommen. Der Heiligabend war genau 10 min alt, als Noah seinen ersten Schrei tat. Absoluter Wahnsinn. Der kleine Kerl war ja schon eingde Tage über dem ET und mir ging es körperlich immer mehr in die Richtung: das Ende muss nun kommen. An sich fühlte ich mich schon fast unschwanger, nur halt mit einem Medizinball am Bauch der sich immer wieder aufs extremste bewegte. Noah hat den Bauch dermaßen extremst verformt, wie ich es nur selten bei anderen Schwangeren gesehen habe. Und nun wissen wir auch warum: er hat eine Wahnsinnskraft in den Beinen und Armen - wenn er nicht will, dann will er nicht. Nach langem hin und her mit der Ärztin im Diako Dresden wurde meinem Wunsch nach Einleitung entsprochen. Am 23.12. ging es 8 Uhr los: aber die Wehen waren so wie immer, nur diesmal regelmäßiger. Die eigentliche Geburt ging 22 Uhr los - 1,5 Std. vorher ging der Pfropf ab und die ersten stärkeren Wehen kamen, aber noch aushaltbar und in der Wanne gut ertragbar. Ab 22 Uhr ging es holterdipolter. So eine rasche und mega heftige Geburt wünsche ich keinem Menschen. Zumindest, wenn der Kopfumfang 37cm oder mehr beträgt. Aber, trotz einem Schmerzmittel war es in den 2 Stunden der reinste Kampf - ich will und ich muss, aber es klappt nicht so wie es sein soll. Letztenendes war dann das letzte Pressen meinerseit ohne Wehe, weil er einfach kommen musste, damit nichts kritisch wird. Ich hatte ja immer auf den 23.12. gehofft. Tagsüber wurde sogar noch mit der Hebamme Rommé gespielt und gescherzt. Und um 00:10 am 24.12.2010 kam dann ein neues Wunder in diese Welt. Das dieser riesige Kerl in meinem Bauch war, ist immer noch unglaublich. Er war das erste Christkind 2010 im Diako-KH in Dresden und hat alle Ärzte und Hebammen überrascht - man dachte ich würde entlassen und es geht erst am 27.12. weit. Und das beste ist: ich habe die Geburt geschafft wie ich es wollte: ohne PDA, nur mit einem Schmerzmittel, welches aber nicht in die Wahrnehmung eingreift.p

Aber es stimmt: Schmerzen und Leid sind vergessen, leider auch diese Bewegungen im Bauch. Irgendwie bestand ich nur aus Wasser und Noah. Und es gibt nichts Schöneres, als in seine Augen zu schauen, sein Lächeln zu sehen, seine Bewegungen zu spüren und täglich zu sehen, wie sehr er sich immer wieder im Gesicht verändert.

Familiär ist er auch der absolute Renner und Alle scheinen närrisch nach ihm zu sein .....wirklich ein kleines großes Wunder. Da werden alte Babyfotos von allen Familienmitglieder ausgekramt und verglichen. Ich sehe nur 3 Dinge: Haarfülle hat er eindeutig von mir *hust*, die langen verschrumpelten Finger vom Papa und von mir und die Unterkante der Oberlippe von meinem Papa. Mal schauen, welche Ähnlichkeiten sich in den nächsten Monaten eröffnen.

Soweit erstmal von der Chaosfront meinerseits. Und gleichzeit ein riesiges Dankeschön an den Papa René Deutscher. Er ist von der ersten Minute an in der Geburt absolut hilfreich da gewesen. Einfach nur da gewesen, hat beim Atmen geholfen, sich den Daumen fast brechen lassen, mich unterstützt und sich sofort um Noah gekümmert. Da er eine leichte Unterkühlung hatte und der Herzschlag sich angleichen musste hat er ihn erstmal genommen, damit Plazenta und ich versorgt werden konnten. Und auch daheim ist er eine mega große Hilfe. Durch das Wochenbett, Noahs stündlichen Hunger (das hat er von Papa eindeutig) und meinen Schlafmangel (und zur Schonung des Beckens) kann ich ja nicht viel machen außer liegen. Aber Rene kümmert sich um den Haushalt samt Wäsche, unseren Kater (der Noah voll akzeptiert), meine Versorgung und das Wickeln. Die 2 sind schon jetzt ein eingespieltes Team.

Ich liebe euch 2 von ganzem Herzen. Danke, dass es euch gibt. Und danke für die Umstände, dass Noah überhaupt entstand - manchmal brauchts nur einen kleinen Stupps von außen, auch wenn dieser eher ungewollt gegeben wurde :-) *insider*





Kommentare:

  1. Na dann, herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Weihnachtsengel =)

    AntwortenLöschen
  2. glückwunsch! großartige neuigkeiten.
    ich freue mich, dass es euch allen dreien gut geht!
    so symbolisiert 2011 einen kompletten neuanfang für eure kleine familie!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu eurem Weihnachtsbaby:-)

    AntwortenLöschen
  4. ... na dann herzlichen Glückwunsch.
    Schön, dass alle wohl auf sind. :)

    Guten Rutsch,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. ich wünsch dir alles gute für die zukunft. du hast es toll gemacht.

    aber eins muss ich dazu noch los werden, 2 stunden sind nichts, im gegensatz zu 19 std. mit 2 stunden wehen geben die ärzte auch keine PDA, auch wenn du es willst. ich kenne mich mit 19 std aus ;)

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch :)
    ich freu mich sooooooo für dich!!
    Gut das du jetzt alles hinter dir hast und mit deinem Baby belohnt wurdest <3

    ich wünsche euch drei alles gute !!!!

    AntwortenLöschen
  7. herzlichen glückwunsch zum süßen baby

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zu diesem kleinen Wunder! Was für ein süßer Fratz!!

    AntwortenLöschen
  9. Wie süüüüüüüüß!!

    Herzlichen Glückwunsch zum Christkind!!

    AntwortenLöschen
  10. @nuran..... 2 Stunden Geburtswehen sind ungefähr mit 19 Std Wehen gleich zu setzen. Zumal ich vorher schon meine Wehen hatte, aber meine Schmerzgrenze ist ne andere als bei Vielen. Dass es so schnell geht haben nicht mal die Ärzte absehen können und glaub mir, innerhalb von 30 min möchtest du nicht erleben wie sich der Muttermund von 2 auf 4 und dann direkt auf 8 cm öffnet. Bei langen Wehen läuft es nämlich meist etwas anders ab als hier. Selbst die Hebammen und Ärzte waren überrascht, dass es so schnell ging. Und klar, Schmerzen haben Alle, das schreibe ich Niemandem ab, aber das Schmerzmittel hat schon einiges an Schmerzen abgehalten und die waren immer noch ausreichend für mich. Und, ich schrieb ja auch nicht, dass ich wusste, dass es 2 Stunden dauert und ich PDA will. Das ich keine bekommen hätte war klar, aber es hätte durchaus in einem NotKS enden können, zumal die Nabelschnur um den Hals war und die Herztöne von Noah auch nicht gerade förderlich waren. Im übrigen kennt sich mein Mann auch mit so langen Wehen plus Not-KS vom ersten Sohn aus. ;-)

    @all....danke euch, das ist ne totale Knutschkugel.

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie toll. Herzlichen Glückwunsch zu diesem kleinen, niedlichen Fratz.

    Alles Gute Euch dreien!

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Engel und dir vor allem für die gut überstandene Geburt. :)
    Auch wenn es tausendfach mehrfach täglich in aller Welt geschieht, für jede Frau ist eine Geburt eine Grenzsituation, man entwickelt Kräfte, von denen man nicht ansatzweise gedacht hätte, sie zu besitzen. Und man übersteht es doch. Ich habe es 2x erlebt, auch komplett ohne PDA, auf natürlichem Wege, und möchte keine Erinnerung daran vermissen.

    Alles Gute für den kleinen Noah (wunderschöner Name)!
    LG Petra :)

    AntwortenLöschen
  13. ich hab dich damit nicht verletzen wollen. sorry du hast es falsch verstanden. ich wünsch dir alles gute.

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch!
    Euer Noah ist wirklich sehr nieldich!

    AntwortenLöschen
  15. ja die Zeit geht echt schnell rum momentan...vor allem wenn die Kleinen Würmchen gerade auf die Welt gekommen sind.
    Ich hoffe das die letzten Tage jetzt auch noch schnell rum gehen,hab langsam keine Kraft mehr :(

    lg

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    unbekannterweise von mir auch alles Gute!!
    Ich kenne dich aus einem Forum, mein Bruder wohnt lustigerweise gegenüber eurem Fotostudio. Ab und zu hab ich auf deiner Seite mitgelesen, weil ich auch grad schwanger war. Mein Sohn kam in KH Neustadt zur Welt, Anfang November. Die Geburt empfand ich als Hölle, aber danach war alles verblasst. Ich dachte wirklich, ich muss sterben. Es ging aber auch ohne PDA, was mich im Nachhinein sehr freut (ich weiß nicht, es macht mich stolz auf mich und meinen Sohn, dass wir es auch so geschafft haben). Mein Mann hat mir auch sehr geholfen dabei. Ich dachte: warum hat mir das keiner gesagt vorher?, aber klar: man vergisst es einfach danach wieder. Die Erfahrung hab ich zwar jetzt, aber sie kommt mir nicht mehr schrecklich vor. Und jetzt ist er da, mein kleiner, süßer Sonnenschein.
    Dann viel Spaß mit Noah, es wird sicher besonders schön, wenn der Frühling kommt und man mit den Kleinen mehr raus kann! Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Steffi

    Oh, na das nenne ich ja mal einen Zufall. Wie klein doch die Welt ist :-)

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Sohnemann. Und ich glaub wir können mir Recht stolz sein. Hm, warum uns das keiner sagte? Meine Mama meinte trocken: Na DAS musst du selbst erleben. Vorher schon für Angst sorgen bringt nichts :-D Nett oder?

    Aus welcher Ecke von Dresden kommst du denn?

    gglG

    ela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    naja, wir wohnten in der Äußeren Neustadt, aber es hat uns wieder ins Dresdner Umland verschlagen. Haben in DD richtig nah an der Elbe gewohnt, das war traumhaft, aber jetzt haben wir es auch sehr schön, wenn auch wieder etwas ländlicher. Dresden wurde uns irgendwann zu voll, das ewige Verkehrschaos nervt irgendwie. So sind wir doch umgezogen. Mein Bruder kann uns nicht verstehen, der liebt die Neustadt und den Trubel da. Wir sind nur ab und zu in lauen Sommernächten mal dort :-).

    Ja, du hast recht, einige meiner Freundinnen bekommen bald Kinder und ich denke mir nur: na, mal sehen, erklären oder beschreiben kann ich es eh nicht. Zumal ja jede Frau anders ist und emfindet.

    Viele Grüße und danke für die Glückwünsche. Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Lach, wir wohnen hier auch nur. An sich ist die Neustadt mir auch zu trubelhaft :-D

    Falls du mal in der Nähe bist, gib ein Zeichen wenn du magst. Dann kann man mal einen Kaffee zusammen trinken :-)

    lG

    ela

    AntwortenLöschen
  20. apropo aus welchem Forum kennst du mich denn?

    @all...... bin immer wieder froh von euch allen zu lesen

    AntwortenLöschen