Samstag, 13. März 2010

GNTM und Heidi ist so real

Als mein Schatz und ich das neue Werbeplakat für GNTM 5 sahen, mussten wir schon sehr lachen und an uns halten. Die gute Frau hat sich photoshoppen lassen ohne Ende. Wer in der letzten Zeit mal die Haarwerbung (ist es Wella???) keine Ahnung - gesehen hat, wo Frau Klum im Trenchcoat dem Wetter trotzt, der hat ihre Figur gesehen. Gut, nach 4 Kindern wird kaum eine Frau behaupten, dass der Körper noch wie vor der ersten Schwangeschaft aussieht. Was mich aber enormst stört, ist die Tatsache, dass Frau Klum von den Mädchen immer wieder Hungerkuren udn Training erwartet (Berichte dazu gibts ja von Aussteigern seit Jahren überall - und man kann es aktuell an den Mädchen und ihren Gesichtern sehr gut erkennen) - aber selber steht sie nicht zu ihren wieblichen Formen. Meine Güte, was ist denn so schlimm daran? Ein Top-Model war sie eh noch nie. Dafür eine absolut brilliante Werbeikone, Selbstmanagerin und Eigenmarke. Da ziehe ich absolut meinen Hut vor ihr.

ABER, sich dann auf dem Werbeplakat derartig photoshoppen zu lassen ist schon heftig. Irgendwie kommt mir das pic vor, als wäre es sogar noch in einer der ersten beiden Staffeln entstanden - wie gesagt, rein das Gefühl. Aber sogar meine Mama sagte sofort: "Da ist doch nichts echt"


Hm, mal überlegen: Beine wirken verlängert, Oberschenkel verschmälert, Oberarme sind ebenfalls verjüngt, das Gesicht wirkt ebenso. Die Rückenlinie scheint nachträglich geschwungen zu sein, der Bauch abgeflacht udn der Busen gehoben.

Mein Schatz und ich dachten, wir stellen die Pose mal einfach nach :-))) Und das kam dabei heraus. AMU entsand übrigens komplett nach meines Mannes Vorstellungen.


Da ihre Verträge nicht unbedingt im Einklang mit der Gesetzgebung stehen frage ich mich, warum sich so wenige Mädchen da heraus klagen. Der Erfolg wäre ja da. Und eigentlich wäre die "Haltung" doch etwas für die Menschenrechtsorganisation.



Naja, as always: alles nur meine Gedanken.




Kommentare:

  1. das foto sieht toll aus, also deines
    toll gemacht

    AntwortenLöschen
  2. gg schön wärs, dann würde sich das ganze Gemüse schon bei meinem ANblick von selbst schnippeln hihi

    Danke euch

    AntwortenLöschen
  3. Exakt, das war meine Aussage als ich die GNTM Werbung sah... "Schatz, die Klum hat sich photoshoppen lassen ohne Ende!" haha..
    Ela... Du siehst in der Pose Mio. mal besser aus!!! :)

    AntwortenLöschen
  4. den Text würde ich sofort unterschreiben :)
    besonders bei deiner Beschreibung zu Heidi könnte ich n "Amen" druntersetzen... endlich mal jemand der meiner Meinung is ... (Heidi ist noch nie ein Topmodelgewesen - DITO!)

    und deine Fotos und Beiträge sind einfach spitze, ich schäme mich, dass ich mich nicht öffters melde ;)

    WEITER SO ^^

    AntwortenLöschen
  5. WOW, das Foto ist echt klasse! Vll. sollten sie dich nächstes Mal ausf Plakat nehmen! :-)

    Das mit Heidis Plakat ist mir auch aufgefallen. Also das die Beine nicht "natürlich" sind fällt echt schon einem Blinden auf.

    AntwortenLöschen
  6. hammer! eine hommage an heidi und ihr ganzes fakiges getue!!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    hab dich eben über Projekt MakeUp gefunden :) Und mal ein bisschen gestöbert.

    Die Kampagne zur aktuellen GNTM Staffel ist schon alt. Das Foto ist über 7 Jahre alt (stand z.B. in der Grazia, war ursprünglich ein Foto vor 7 Jahren für ein amerikanisches Cover). Somit halte ich das nicht einmal sehr photogeshopped, denn vor Ihren Kindern sah Heide wirklich mal fast so aus^^

    Liebe Grüße
    Puppe

    AntwortenLöschen
  8. Genial, dake. Mein Mann udn ich hatten nämlich beide beim ersten Sichten das Gefühl als kennen wir das Foto. Danke dir. Aber gephotoshopped wars auch damals mit Sicherheit schon, nur nicht ganz so stark vielleicht. Denn Oberschenkelmässig und Beinlängenmäßig war Heidi nie wirklich so wie auf dem Foto :-))) Aber das ist echt der Knaller

    AntwortenLöschen