Freitag, 8. Januar 2010

MACs Politik 2

So, nun ist mir wirklich der Kragen geplatzt:

Ich habe am 28.12.2009 bei MAC eine Bestellung aufgegeben, in der Pure White und Marine Ultra enthalten waren. Die Lieferung kam auch pünktlich am 30.12.2009. Soweit kein Problem. Was nur auf der Seite nirgends ausgewiesen ist (und so etwas muss absolut ersichtlich ausgewiesen sein) ist der Unterschied in der Grammzahl. Bei Marine Ultra stand 4,5g auf allen Seiten *woa da hat der Konzern sich aber beeilt die neue Größe bekannt zu geben*. Das macht pro Pigment einen Unterschied von 2g aus. Also quasi fast etwas weniger als die Hälfte fehlt. Da ich das Produkt mit den Angaben kaufte liegt ja nun ein offensichtlicher Informationsmangel vor. Ich wusste bis dato nicht, dass nur 2,5g enthalten sind. Also wurde Frau ... in Berlin im Pro Store angerufen. Auf meine Nachfrage hin bekam ich nur zu hören "Ja, es ist so, es wird weniger für den gleichen Preis verkauft. Ist nunmal so" Na danke auch - von Informationspflicht noch nie was gehört oder wie? Daraufhin rief mein Mann an und beschwerte sich, machte auch gleich klar, er lässt sich nicht billig abspeisen und er kennt die Gesetzgebung. Was wolle man also zu tun gedenken? Nach einigem Hin und Her wurde uns zugesichert, die Produkte noch einmal kostenfrei zu liefern. Gesagt getan.

Am 07.01.2010 rief ich dann wieder an, was denn aus der Ladung wurde, die wurde erst am 06.01. in die Post gegeben. Da scheint sich Jemand in München rückversichert zu haben. Soweit so gut. Heute kam die Lieferung an: In einem mit Papier gefütterten Umschlag - ist mir egal. Ohne Karton des Produktes, ohne Papier mit Warnhinweisen. Der Umschlag war außen bereits aufgecshabt udn durch die Post geklebt worden. - egal - ABER, wenn es nicht MAC gewesen wäre, hätte es ein Fake sein können. OHNE Karton, Zettel, beim Pure White hinten schon im Aufdruck sichtbare Nutzungsspuren UND weniger Inhalt als 2g ausmachen würden - von der optischen Seite her, wenn ich mit dem originalen Produkt vergleiche. Auch farblich frage ich mich, wie so eine Differenz entstehen kann, statt purem weiß (wie der Name sagt) ist es eher beige. Der Deckel auch komplett schließend, wirklich komplett schließend, ahbe ich bisher nur bei Fakes, nie bei Originalen erlebt. Das deutet auch auf eine mehrmalige Nutzung hin. Na toll. Keimt in mir natürlich der Verdacht auf, dass ich 2 Tester bekommen habe. Danke auch. Durch diesen verdacht kann ich die beiden Produkte als Visa nicht verwenden. Höchstens mit Nagellack mischen, da ich nicht weiß, wie verunreinigt sie bereits sind. Und Hygiene steht ja an erster Stelle. Ich lass mich ja auch nicht schminken, wenn die Visa Zweifel an ihrer Hygiene offenbart.

Gewicht? Gute Frage. Ich habe meine Originaldose gewogen: 23g bei 2,5g Inhalt heißt das, das die Dose 20,5g wiegt. Wiege ich nun die nachgelieferten Produkte, dann wiegt die eine Dose 19g und die andere Dose 20g. Wenn ich aber meine 7,5g Produkte wiege ergeben sich Werte zwischen 25g und 29g (nur 1)....schon merkwürdig, wie gleiche Mengenangaben so unterschiedlich wiegen können. Wenn ich von regulär 25g bei 7,5g Warenmenge ausgehe, wiegt der Topf mit Deckel 17,5g. Das hieße aber im Umkehrschluss, dass in einer Dose mit 2,5g Warenmenge eine Masse von real 5,5g statt 2,5g drinnen wären. Wieso sollte MAC mehr reinfüllen als außen angegeben ist?

Und nein: 7,5g SIND 7,5g. Bei schweren Inhaltsstoffen /Metall ect) verändert sich dann nicht das Gewicht, sondern nur die Höhe/Füllmenge, da das Gewicht schneller erreicht wird, als bei einem 4,5g Produkt. Ist wie mit der Frage, was wiegt schwerer: 1Pfund Federn oder ein Pfund Blei? Logisch beides gleich, da 1 Pfund = 1 Pfund sind.

So langsam komme ich ins Grübeln, ob MAC bei der wahren Masse variiert. denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ständig die Dosen ohne Inhalt mehr oder weniger wiegen. Fragen über Fragen, welche mAC absolut unsympathisch machen. Von der Freundlichkeit der Angestellten in vielen Countern rede ich gar nicht. AUch nicht von der Freundlichkeit in einigen Stores mit denen ich schon telefoniert habe.

Sehr fein gemacht liebe MAC Verantwortlichen. Hygiene und Service scheinen ganz oben zu stehen.

Meinen Grundstock an MAC habe ich. Ich werde lediglich noch einige Leerpaletten kaufen und das wars dann wohl.

Farbliche Unterschiede bei verschiedenen Chargen sind bekannt. ABER nicht in diesem MAß wie unten. Ich habe Marine Ultra jetzt nicht mit hierhin gesetzt, sondern nur Pure White weil es da offensichtlicher ist.






Kommentare:

  1. Da hätte man sich bei einer Firma wie Mac wirklich mehr erwartet, besonders auch an Freundlichkeit.

    Ich denke Mac vergisst wie schnell sich sowas rumspricht und dass es auch noch andere tolle Marke wie Nars und MUFE gibt.

    Es hätte Mac wohl auch nicht arm gemacht dir 2 neue/ovp Pigments zu schicken.

    Wegen dem Farbunterschied, vielleicht haben sie dir Polished Ivory statt Pure White gegeben?

    AntwortenLöschen
  2. Ne, auf dem Pott steht Pure white,....... Inhalt ist Matt beige Farben....ich setz gerade die pics zusammen die kommen noch mit rein...MAC hat echt ne Meise

    Zumal wir gesagt ahben, setzen sie uns die g die mehr als die fehlenden 1,8g sind in Rechnung ....da sindse zu doof für

    AntwortenLöschen
  3. Kuck mal hier: http://www.temptalia.com/old-vs-new-mac-pigment-packaging-kitschmas-vs-kitschmas-aka-part-2

    Die Grammzahl varriert und MAC packt oft sogar mehr in die Pötte. Macht die Umstellung auf die kleinere Verpackung nicht mehr ganz so schmerzhaft.

    AntwortenLöschen
  4. Öhm Fianna, ich arbeite als Visagistin (privat wärs mir egal) würdest du dich von mir mit meinen Preisen schminken lassen, wenn du weißt, dass ich Tester verwende? ABgesehen von der Hygiene, da kann ich immense ärger bekommen. Es sind eindeutig angebrochene Produkte, wie auch auf den Fotos erkennbar ist und sowas geht überhaupt nicht.

    ABgesehen davon ist es verpflichtend, was eine Firma in ihre HP setzt. Denn danach richtet sich der Endverbraucher. Ich hätte also 10 Piggis bestellen können die 7,5g auf der HP hatten aber die nur inhaltlich 2,5 oder 4,5g haben. Vor Gericht hätte mAC mir diese Differenz ersetzen/nachliefern müssen. Da ich das kaufe, was auf der HP steht. Vor allem als Visa ordert man oft von unterwegs - es wird ja auch nicht am Telefon auf die Differenz hingewiesen.

    Die Preise schmerzen, denn dadurch bin auch ich gezwungen meine Preise anzuziehen, da die materialkosten höher sind. Es ist ein Kreislauf. Für den Privatkunden schmerzhaft, aber für Visas/MuA noch schmerzhafter. Unterschiede sind klar und bekannt farblich. ABER NICHT von weiß auf beige.

    AntwortenLöschen
  5. Achja, Danke da dort steht, wieviel eine Dose wiegt ABER Man hat nichts gewonnen an Gewicht DENN es ist der alte Preis der auf ein neues produkt umgesetzt wird. DADURCH verliert man Produkt :-) Temptalia hats falsch gedreht.

    AntwortenLöschen
  6. hm, aber bei den matten pigments (das marine ultra ist ein mattes pro soweit ich weiß) waren doch schon immer nur 4,3g drin. Ich hab eins vor nem jahr bekommen da war das auch schon so.
    Du hast doch auch sicher andere matte, kannst du mal gucken? Das interessiert mich jetzt. Und bei den Richmetal war auch weniger drin.
    Klar, ist blöd, dass es jetzt bei alle so ist, aber was will man machen außer nicht mehr kaufen...

    AntwortenLöschen
  7. Richmetal ist klar .....aber die Matten standen immer bei 4,5g (auch Marine Ultra) da steht es auch jetzt noch. ALso keine korrekte Angabe.

    Andere Matte ausser Basic Red habe ich nicht, nur als Samples, weil ich mir für Matte andere Firmen gesucht hatte bzw mit e/s arbeite. Also keineswegs das Richtige. es ist egal was auf der Verpackung steht, wenn es nicht mit der HP übereinstimmt.

    Wenn ich das, was ich ausgewogen habe mit Temptalia vergleiche (und wir haben eine exakte Briefwaage) dann hieße dass ich habe bei allen Pigmente zwischen 0,5 und 1g zu wenig Inhalt. Ausgehend vom Gewicht von 18,961g nettogewicht leere Dose mit Deckel :-) Passt also auch nicht. Denn dann müsste die Nachlieferung Luft sein, sie wiegt nämlich mit Deckel gerade mal 17,5g :-))



    Und ich spreche ja davon, was auf der Seite/den Seiten angegeben ist....das ist nunmal nicht der Hinweis auf weniger Inhalt. SChon gar nicht, wenn du bestellst ohne am PC zu sien (ich bestelle oft bei Shootings direkt wenn ich sehe, dass da mein Pigment/e/s am leer werden ist) da warte ich nicht erst auf den PC

    AntwortenLöschen
  8. was für eine sauerei*kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  9. Ja, das du damit nicht arbeiten kannst wegen Hygiene etc. ist mir klar. Hatte vorhin auch noch mehr geschrieben, hat aber leider mein Browser verschluckt. Da ich nicht nochmal alles tippen wollte, hab ich es deshalb nur nochmal gekürzt gepostet, weil ich dachte der Link könnte für dich interessant sein.

    Hatte auch oben ehrlich gesagt nicht ganz überrissen, worauf du hinaus wolltest, da ich den Post nur überflogen habe. Das nenn ich wirklich frech. Der farbliche Unterschied ist auch sehr seltsam.

    AntwortenLöschen
  10. ich würd mal sagen, da versucht dich jemand zu verarschen.
    ich hatte auch mal so ein problem...da hilft nur motzen.
    wenn es sich jetzt um ein günstiges produkt handeln würde, ok das kann man evtl noch verkraften...aber bei den mac produkten ist das echt eine frechheit.

    AntwortenLöschen
  11. wtf?! Diese Differenz zweischen den beiden Whites.. o.o Das geht ja garnicht. Man könnte da wirklich einen Fake vermuten.. wahnsinn.
    Vielleicht willst du zu den 15er Paletten zukünftig ja auch eine Alternative benutzen, so aus Prinzip? Sagen dir die von Coastal Scents zu?

    AntwortenLöschen
  12. Lach.....die Paletten hole ich mir ja leer :-) Bin grad schon fleißig am Inet absuchen nach Dupes für MAC, hab schon bissl was von coastal Scents und habe mir heute gerade wieder 5 E/s bestellt (die sind schnell: 15 Uhr bestellt, 19Uhr in der Post)

    Hab ja auch Zoeva und will mir da mal die Farben genauer anschauen, die dupes sein sollen (dann kann meine Liste minimiert werden) sitze gerade seit 3 stunden und schreibe angebliche Dupes raus :-))))

    Mac bekommt nicht mehr viel von meinem Geld. Da hackerts wohl, soweit kommts noch.

    Illamasqua will ich mir auch noch anschauen, nur bei NARS und MUFE hab ich noch keinen Versender gefunden dem ich sofort traue :-)

    Nur an die 15er von MAC kommt von der Qualität her leider keine andere ran :-( die müssen ja einiges aushalten und an Gewicht auch tragen bei mir .-)

    AntwortenLöschen
  13. ach du meine Sch... was für eine Frechheit!
    bei denen hackt es aber gewaltig im Hirn, dir sowas zuzuschicken, obwohl ja offensichtlich sein muss, dass du gewerblicher Nutzer bist.
    Gibts denn (von Nars mal abgesehen) e/s, die von der Qualität mit Mac mithalten können? Ich hab recht empfindliche Augen und kann mir da nicht einfach irgendwas draufpacken, allerdings gehen mir die ständigen Preiserhöhungen auch gegen den Strich.
    Ich brauch ein Qualitätsdupe, mir gehts nichtmal um die Farben lol

    Nars gibts übrigens hier: http://www.hqhair.com
    Hab dort schon öfters meine UDPP und ein paar e/s gekauft, Zoll entfällt ja bekanntlich wegen Mitgliedschaft in der Eu :)
    Nars hat wirklich ein paar ganz tolle Sachen, aber die Foundation fand ich nicht so prickelnd, ich bin Mac NW15 und sah mit der hellsten Nars Foundation äußerst schweinchenrosa aus, die haben nix für NW-Typen...
    Aber Nars hat den Vorteil, dass alle LE Sachen ins permanente Sortiment wandern, also nie wieder der run auf ein bestimmtes Produkt, weil man es immer haben kann.
    Von Illamasqua hab ich bisher nur 2 Glosse aber die sind wirklich traumhaft

    AntwortenLöschen
  14. das is ja eine frechheit!

    es gibt auch von nyx viele mac dupes, ich glaub auf beautyjunkies hab ich mal eine liste gefunden. kannst einfach mal dort suchen, stand glaub ich im mac unterforum.

    AntwortenLöschen
  15. booahh ey, da bekommt man ja beim lesen sooo einen hals. mac hat echt nachgelassen, finde so einen service unmöglich =((((

    AntwortenLöschen
  16. Uff, das is ja schon echt heftig. Aber wenn ich da schon seh, dass die Nachlieferung von März 2003 (AC3) ist, dann wundert mich das nicht, dass sie mittlerweile schon so geblich ist. Aber das is ja schon echt dreist. Ich kann absolut verstehen, dass dir da der Kragen platzt.

    Liebe Grüße,
    Wintermädchen/Coco

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte deinen Bericht bei den BJs bereits gelesen und da hast es mir schon die Sprache verschlagen aber jetzt wo ich die Bilder und den Batch-Code sehe, wird mir einfach nur noch schlecht. Also ich würde definitiv nicht mit einem 7 Jahre alten Tester geschminkt werden wollen o.Ô

    AntwortenLöschen
  18. Hab's auch schon bei den BJ überflogen. Die Bilder sprechen ja auch eindeutig für sich. Bei einer Marke wie MAC sollte das ja eigentlich nicht passieren.

    ----

    Das mit dem Retouchieren werde ich das nächste Mal probieren. Danke für den Tipp. Allerdings sieht das original Retouche-Bild nicht ganz so "wischi-waschi" Weichgezeichnet aus, das wurde leider so unscharf durchs starke verkleinern. Aber ich werde noch dran rumexperimentieren. :-)

    AntwortenLöschen
  19. Ja ich weiß... ihr macht ja von Schminken, Fotos bis zur Nachbearbeitung alles. :-))) War schon auf deiner "richtigen" Homepage und bin total angetan davon!
    Die Agentur von meinem Freund macht im Prinzip dasselbe, außer dass sie eher mehr auf Zeitschriftenproduktionen und Wahlwerbung spezialisiert ist. Jedoch bin ich KEINE Grafikerin, sondern komme eigentlich aus dem Gastgewerbe und habe erst vor ein paar Monate mit Grafik & Co. begonnen. Deswegen probiere ich auch oft in meiner Freizeit herum, damit ich mich verbessern kann. Wenn man's nie gelernt hat (also von gewissen Funktionen z.B. gar nicht weiß, dass sie exisitieren ;-)) muss man viel probieren und experimentieren. Hab jetzt noch einige andere Verbesserungsvorschläge (auch zur Collage) bekommen und versuche diese Dinge einfach das nächste Mal besser umzusetzen. Probieren geht über Studieren. *gg*
    Bei kleineren Bilder (also solche die nur 5 cm groß in die Zeitschrift kommen) machen wir das retouchieren überhaupt nicht mehr händisch, sondern benutzen das Programm "Portait Professional", welches in einer Minute das Foto automatisch retouchiert. Finde ich eigentlich ganz ok, für kleiner Mini-Fotos, allerdings sieht das bei größeren Fotos SEHR unnatürlich aus.

    So, ein kleiner Roman geschrieben.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend! :-)

    AntwortenLöschen
  20. nee nee lach :)
    nicht schwanger- brust op :)

    AntwortenLöschen